• (function() { (function(){function c(a){this.t={};this.tick=function(a,c,b){var d=void 0!=b?b:(new Date).getTime();this.t[a]=[d,c];if(void 0==b)try{window.console.timeStamp("CSI/"+a)}catch(l){}};this.tick("start",null,a)}var a;if(window.performance)var e=(a=window.performance.timing)&&a.responseStart;var h=0=b&&(window.jstiming.srt=e-b)}if(a){var d=window.jstiming.load;0=b&&(d.tick("_wtsrt",void 0,b),d.tick("wtsrt_","_wtsrt", e),d.tick("tbsd_","wtsrt_"))}try{a=null,window.chrome&&window.chrome.csi&&(a=Math.floor(window.chrome.csi().pageT),d&&0=c&&window.jstiming.load.tick("aft")};var f=!1;function g(){f||(f=!0,window.jstiming.load.tick("firstScrollTime"))}window.addEventListener?window.addEventListener("scroll",g,!1):window.attachEvent("onscroll",g); })();
  • Realien des Glaubens vom Weihrauch bis zum Andachtsbild

  • 20*C+M+B*17

    30.3.10

    Klick - klick - pijoeung - pfff

    Die Hl. Regenfledis

    Patronin von
    Hönnepel/Niederrhein

    Oder wie die auch immer heißt; Heiligenlexikon de bietet
    Ragenfredis (Regenfledis, Rainfroye)
    mein gutes altes Martyrologium Germanicum hat:


    Aber dann gibt es noch diese herrliche Lied:

    1.Regenfledis, Königstochter, Führerin der edlen Schar,
    die sich Christuskönig weihte, ihm zu dienen immerdar:
    schaue deine Schutzbefohl'nen senden dir ihr heiß Gebet.
    Trage du es hin zu Christus, wenn es seine Gnad erfleht!

    2. Regenfledis, Tugendreine, nimmst an Christi Glorie teil.
    Sieh in deine Hand wir legen unserer Pfarrgemeinde Heil.
    Schütze Haus und Hof und Saaten, banne Wasserflut und Brand,
    Krieg und Krankheit, trübe Zeiten. Segne Kirch und Vaterland.

    3. Regenfledis, heilge Fürstin, warst getreu bis an das Grab.
    Naht sich unsre letzte Stunde, dann sei Stütze uns und Stab!
    Du geleite uns zum Throne, führe uns zum Himmel ein,
    wo wir alle ewig jubeln: "Christus soll der König sein!"

    Text: Anton Ticheloven,
    Schulleiter in Hönnepel von 1938 - 1950

    2 Kommentare:

    Blogger Laurentius Rhenanius meinte...

    Härrlisch! Wunderbar!
    Gibt es dazu auch die passende, feierlische Melodei?

    30.3.10  
    Anonymous Anonym meinte...

    Melodie ? bestimmt, der Text ist von meinem Opa....

    23.8.15  

    Kommentar veröffentlichen

    Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

    Links zu diesem Post:

    Link erstellen

    << Startseite