• (function() { (function(){function c(a){this.t={};this.tick=function(a,c,b){var d=void 0!=b?b:(new Date).getTime();this.t[a]=[d,c];if(void 0==b)try{window.console.timeStamp("CSI/"+a)}catch(l){}};this.tick("start",null,a)}var a;if(window.performance)var e=(a=window.performance.timing)&&a.responseStart;var h=0=b&&(window.jstiming.srt=e-b)}if(a){var d=window.jstiming.load;0=b&&(d.tick("_wtsrt",void 0,b),d.tick("wtsrt_","_wtsrt", e),d.tick("tbsd_","wtsrt_"))}try{a=null,window.chrome&&window.chrome.csi&&(a=Math.floor(window.chrome.csi().pageT),d&&0=c&&window.jstiming.load.tick("aft")};var f=!1;function g(){f||(f=!0,window.jstiming.load.tick("firstScrollTime"))}window.addEventListener?window.addEventListener("scroll",g,!1):window.attachEvent("onscroll",g); })();
  • Realien des Glaubens vom Weihrauch bis zum Andachtsbild

  • 20*C+M+B*17

    30.4.17

    375 Jahre Kevelaer


    Bald ist Mai und heute fischte ich dieses Zettelchen (Lesezeichen) aus dem Kollektenkörbchen:




    75 Jahre Kevelaerwallfahrt Dinslaken- seien wir ehrlich: Die erste Erwähnung der Dinslakener Kevelaerwallfahrt ist viel älter und stammt aus Gerichtakten des 18. Jahrhunderts. Man passierte um 2.00 Uhr morgens das reformierte Örtchen Orsoy (sprich: Orsau) und dann muß man da natürlich Marienlieder singen und dann sind die Einwohner verstimmt und dann wird geprügelt, und verhaftet und man findet sich in Kleve und Berlin vor Gericht.....Normal!

    Im 19.Jhdt gab es dann eher Zugwallfahrten, aber ab 1942 (!) wird jedes Jahr gelaufen!

    Labels: , , , ,

    0 Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen

    Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

    Links zu diesem Post:

    Link erstellen

    << Startseite