• (function() { (function(){function c(a){this.t={};this.tick=function(a,c,b){var d=void 0!=b?b:(new Date).getTime();this.t[a]=[d,c];if(void 0==b)try{window.console.timeStamp("CSI/"+a)}catch(l){}};this.tick("start",null,a)}var a;if(window.performance)var e=(a=window.performance.timing)&&a.responseStart;var h=0=b&&(window.jstiming.srt=e-b)}if(a){var d=window.jstiming.load;0=b&&(d.tick("_wtsrt",void 0,b),d.tick("wtsrt_","_wtsrt", e),d.tick("tbsd_","wtsrt_"))}try{a=null,window.chrome&&window.chrome.csi&&(a=Math.floor(window.chrome.csi().pageT),d&&0=c&&window.jstiming.load.tick("aft")};var f=!1;function g(){f||(f=!0,window.jstiming.load.tick("firstScrollTime"))}window.addEventListener?window.addEventListener("scroll",g,!1):window.attachEvent("onscroll",g); })();
  • Realien des Glaubens vom Weihrauch bis zum Andachtsbild

  • 20*C+M+B*17

    4.4.14

    Isidor - Patron des Internetzes








    Eigentlich glaube ich ja doch, daß der Hl. Pontius Pilatus der Patron des Netzes ist. Erst einen Blogtext ´raushauen und das sogar mehrsprachig - bei der ersten Kritik ganz klein werden - und dann kommt die Starrrrrsinnigkeitsphase: Was ich gepostet habe ist wahr und bleibt so stehen. Aber sei´s wie es ist.

    Was ich sehr empfehlen kann: Die Etymologiae des Isidor, d.h. das Buch in dem er das gesamte Menschheitswissen seiner Zeit gesammet hat, ist 2008 - wenn auch unter dem Pseudonym (des Buchtitels nicht der Übersetzerin) "Enzyklopädie" - so wohlfeil wie gut und spannend lesbar erschienen.

    Fürs Bild: danke

    Labels: ,

    0 Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen

    Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

    Links zu diesem Post:

    Link erstellen

    << Startseite