• (function() { (function(){function c(a){this.t={};this.tick=function(a,c,b){var d=void 0!=b?b:(new Date).getTime();this.t[a]=[d,c];if(void 0==b)try{window.console.timeStamp("CSI/"+a)}catch(l){}};this.tick("start",null,a)}var a;if(window.performance)var e=(a=window.performance.timing)&&a.responseStart;var h=0=b&&(window.jstiming.srt=e-b)}if(a){var d=window.jstiming.load;0=b&&(d.tick("_wtsrt",void 0,b),d.tick("wtsrt_","_wtsrt", e),d.tick("tbsd_","wtsrt_"))}try{a=null,window.chrome&&window.chrome.csi&&(a=Math.floor(window.chrome.csi().pageT),d&&0=c&&window.jstiming.load.tick("aft")};var f=!1;function g(){f||(f=!0,window.jstiming.load.tick("firstScrollTime"))}window.addEventListener?window.addEventListener("scroll",g,!1):window.attachEvent("onscroll",g); })();
  • Realien des Glaubens vom Weihrauch bis zum Andachtsbild

  • 20*C+M+B*17

    24.2.14

    Wachsmeßbuch


    Zu ziemlich Originalgröße - Bamberg Ende 20. Jhdt - Im Museum Kevelaer  - Aber wozu braucht man das?

    Labels: , , ,

    2 Kommentare:

    Blogger Jürgen Niebecker meinte...

    Gute Frage!
    Wenn's Marzipan wäre, könnte man es wenigstens essen.

    Aber vielleicht wächst es ja.

    24.2.14  
    Blogger Sursum corda meinte...

    Es ist ein Wachsstock, aufgewickelter Wachsdocht also. Ein Stück wickelt man ab, stellt es auf die Kirchenbank und hat Licht. Seit Edison ziemlich ungebräuchlich, aber an Wallfahrtsorten in allen Größen, verziert und unverziert, gern produziert und immer noch gekauft und gesammelt. Denn zum Abwickeln sind die meisten Stöcke einfach zu schade...

    25.2.14  

    Kommentar veröffentlichen

    Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

    Links zu diesem Post:

    Link erstellen

    << Startseite